tierpatenschaften

Auf dem Glück-Hof sind die Tiere Teil des Teams. Sie geniessen den Tag und ihr Sein, im Sinne eines Lebenshofes.
Geplant ist, dass einige von ihnen aktiv in der Permakultur mitarbeiten, indem sie z.B. den Boden bearbeiten (Hühner).

In Zukunft wollen wir noch vielen Tieren mehr ein liebevolles Zuhause bieten. Aktuell leben auf dem Hof:

 

Die beiden Esel Lui und Edi

 

Hufpflege: CHF 50/Mt

Esel haben empfindliche Hufe und diese müssen mind. alle 8 Wochen professionell gepflegt werden. Wir arbeiten mit einem Hufschmid in der Nähe zusammen.

Patenschaft Helen

 

Zusatzfutter/Kuren CHF 50/Mt

Vor allem Lui ist in seiner Entwicklung verzögert. Aber auch Edi ist sehr sensibel. Die Fütterung ist äusserst anspruchvoll und wir machen immer wieder spezielle Kräuterkuren mit den beiden, damit sie gesund und stark sind.

Noch keine Patenschaft

 

Parasiten: Kotprobe/Entwurmung

Esel haben ein grosses Risiko, Würmer aufzulesen. Dies, weil sie das Gras so nahe am Boden abfressen.

Patenschaft Alex und Manuela

 

Tierarzt: CHF 30/Mt

Noch keine Patenschaft

 

Arbeit: Misten/Pflege CHF 1000/Mt

Noch keine Patenschaft

 

Unsere 9 Laufenten

Körner und Arbeit: CHF 30/Mt pro Ente

4 Patenschaften von Alessia, Giulia und zwei Enten durch Annelies

5 Enten sind noch ohne Patenschaft

 

Unsere 16 Hühner

Sie wurden ausgestallt und dürfen nun bei uns noch ihren Lebensabend verbringen

Futter/Milbenmittel und Arbeit: CHF 30/Mt pro Huhn

alle sind noch ohne Patenschaft

 

Unsere 8 Zwergziegen

Körner/Tierarzt und Arbeit: CHF 50/Mt pro Ziege

alle 8 sind noch ohne Patenschaft

 

Bei Interesse an einer Tierpatenschaft meldest du dich bitte am Besten per Mail an Beatrice Kunz

Wir freuen uns auch auch über altes Brot (bitte schimmelfrei und kein Süssgebäck, wie z.B. Nussgipfel).

Unsere Tiere, vor allem Lui und Edi, freuen sich sehr über Besuch und auch Spaziergänge (nur in Begleitung eines Glück-Hof Team-Mitgliedes möglich).

Wir freuen uns auch über 1x Mal Spenden, freier Betrag.